Festivalgelände

Ausstellung | Workshops/Mitmachaktionen | Theaterzelt | Zeitplan


Samstag 1.6.. ab 12:00 Uhr
Sonntag 2.6. ab 11:00 Uhr

Xics Del Xurrac

Tombs Creatius Company (Katalonien)

Krempelt die Ärmel hoch und macht mit beim Bau wunderschöner Holztürme, die auf der katalanischen Tradition der „Castells“ (Menschliche Türme) basieren. Eine Herausforderung an unsere Besucher, die das Prinzip der „Castells“ spielerisch umsetzt: benötigt werden Energie, Balance, Klugheit und Mut!

 Tombs Creatius baut aus Holz interaktive Spiele und Installationen, die für Kinder und Erwachsene jeglichen Alters gemacht sind. Sie waren bereits mit verschiedenen Projekten beim Festival zu bestaunen. „Xics del Xurrac“ ist ihre neuste Produktion.

www.tombscreatius.com


Samstag 1.6. ab 12:00 Uhr
Sonntag 2.6. ab 11:00 Uhr

Kindernothilfe

Die Kindernothilfe unterstützt als christliches Kinderhilfswerk weltweit Kinder in Not und setzt sich für ihre Rechte ein. Unser Ziel ist erreicht, wenn Kinder und ihre Familien ein Leben in Würde und mit guten Zukunftsperspektiven führen können – ohne Armut, Elend und Gewalt. Rund 1,9 Millionen Mädchen und Jungen stärkt, schützt und beteiligt die Kindernothilfe derzeit in 33 Ländern Afrikas, Asiens, Lateinamerikas und Europas. In diesem Jahr feiert die Kindernothilfe ihr 60-jähriges Jubiläum unter dem Motto: “Kinderrechte dürfen keine Träume bleiben”:

Auf dem Kinderkulturfestival informieren wir über unsere weltweite Arbeit. Daneben erwartet kleine und große Besucher ein großer Parcours zum Thema Kinderarbeit.  In einem Tastspiel könnt ihr beispielsweise typische Arbeitswerkzeuge von  Mädchen und Jungen aus verschiedenen Kontinenten erraten. Es gibt ein riesiges Holzpuzzle, und in einem großen Mitmach-Quiz könnt ihr entscheiden, welche Formen von Arbeit in Ordnung sind – und welche nicht mit den Kinderrechten zu vereinbaren sind. Neugierig geworden? Dann kommt vorbei, wir freuen uns auf euch!

www.kindernothilfe.de


Samstag 1.6. ab 12:00 Uhr
Sonntag 2.6. ab 12:00 Uhr

Kleiner Wolf Minski

Marionettenvarieté von und mit Thomas Herfurt

Der kleine Wolf Minski macht jede Menge Schabernack und präsentiert seine lustigen Freunde: einen musikalischen Hasen, die wohl lustigste Bauchtänzerin der Welt, ein Ball spielendes Hühnchen, eine singende Riesenkakerlake ……..

Diese und andere, lustige, bunte und poetische Figuren beleben dieses wundervollen Marionettenvarieté, das nicht nur Kinder sondern auch Erwachsene fasziniert. Zudem gibt Thomas am Nachmittag auch noch einen Marionettenbau Workshop.

www.kabare-pupala.blogspot.com


Samstag 1.6., 14:00 + 17:00 Uhr

Nakupelle (GB)

Circus Bardo

Circus Bardo präsentiert den Tunnel der Transformation, tanzende Umhänge, fliegende Tassen, Kinder Akrobatik, Männer in Windeln und ein Stunt Baby, das in winzigen Pool mit centimetertiefem Wasser springt. Außerdem gibt es einen Mann, der Glühlampen trägt. Was will man mehr von einem Circus?

www.nakupelle.com


Sonntag 2.6., 13:00 + 16:00 Uhr

Alessandro Carocci (Italien)

Chantier Domino

„Chantier Domino“ ist eine rasante Straßentheater Show, die von einem Mann handelt, der seinen lang gehegten Traum der Welt präsentiert: eine Goldberg Maschine!

Goldberg Maschinen sind dafür bekannt, einfache Aufgaben mit Hilfe von Kettenreaktionen auf höchst komplexe Weisen umzusetzen. Wird unser Held seine Goldberg Maschine ans Laufen bringen? Und vor allen Dingen, wird er sie oder sie ihn schaffen?

„Chantier Domino“ gewann u.a. den Preis „Beste Streetshow“ beim Festival Les Tailleurs und den 2. Preis beim Gent Festival.

www.alessandrocarocci.com


Samstag 8.6. ab 12:00 Uhr

Andy Clapp

Eine Armbanduhr wird zertrümmert, Krawatten an Tischen festgenagelt oder Brillengläser ruiniert. Plötzlich ist der Festivalbesuch vergessen und man bleibt stehen, um dieses zerstörerische Zauberwerk mit einer Prise Comedy zu bestaunen und fragt sich ernsthaft, wer eigentlich der Schneider dieses eigenwilligen Herrn ist.
Mit feingliedrigem Fingerspitzengefühl und dem untrüglichen Blick fürs Modische verwandelt Andy Clapp das Festivalgelände in ein Feuerwerk lebendiger Situationskomik und absurder Gags, die die Menge magisch anzieht.

www.andyclapp.de


Samstag 8.6. ab 12:00 Uhr
Sonntag 9.6. ab 11:00 Uhr

Kabaret De Poche (Frankreich)


Paris, Montmartre, das Moulin Rouge …
Die Firma Kabaret de Poche lädt Sie ein, als Giganten eines der kleinsten Cabarets in Paris zu entdecken. Ein wagemutiges Puppenspiel, intelligent, magisch und lustig.

Das 20 minütige Stück wird in einem eigenen Zelt mehrmals am Tag aufgeführt. Karten dafür gibt es direkt auf dem Festivalgelände.

www.kabaretdepoche.com

nach oben


Samstag 8.6. ab 12:00 Uhr
Sonntag 9.6. ab 11:00 Uhr

Marionetten Theater mit Buguel Noz (Belgien)


Mehrmals am Tag tritt die belgische Puppenspielerin Nadja Renouard mit ihren wundervollen Marionetten am Wochenende auf dem Festivalgelände auf.

www.demant.be/buguelnoz


Samstag 8.6., 13:00 + 16:00 Uhr

Happy Hoop

Silvia Martini (Italien)


Hoola Hoop, Handstand und Clownerie sind die Zutaten dieser Straßenshow. Die italienische Artistin Sylvia Martini kombiniert 35 Hoola Hoop Reifen, verrückte Artistik und natürlich das anwesende Publikum zu einer wundervollen Show.

www.silviamartini.it


Sonntag 9.6., 13:00 + 16:00 Uhr

Hanger?

Mario Levis (Italien)


Hättet ihr geglaubt, dass alltägliche Gegenstände euch amüsieren, erstaunen oder sogar faszinieren könnten? Dinge wie Kleiderbügel?
In dieser Show werdet ihr diese Gegenstände nicht wiedererkennen. Sie verwandeln sich, fliegen durch die Luft und werden nie mehr derselbe Gegenstand sein wie zuvor. Lasst euch überraschen!

www.mariolevis.com